Notice: Undefined offset: 5 in /mnt/sites/fotogarten.ch/web/seiten/seite.php on line 6 Notice: Undefined offset: 4 in /mnt/sites/fotogarten.ch/web/seiten/seite.php on line 6 fotogarten
G A R T E N B A U   U N D   F O T O G R A F I E
K A T H A R I N A   K Ö C H L I
Zurlindenstrasse 121, 8003 Zürich
N A T U R G A R T E N F O T O G R A F I E Home
LEBENSRAUM SCHAFFEN | MISSION B | TROCKENMAUERN | NATURNAH | VORHER-NACHHER | BAUMSCHNITT | TREPPEN | NATURSTEINBELÄGE
Mission B.
B wie Biodiversität.
Mit diesem Format in verschiedenen Radio- und Fernsehsendungen will die SRG ein breites Publikum dafür gewinnen, sich aktiv für die Artenvielfalt und gegen das Insektensterben zu engagieren.

Wir als zertifizierter Naturgarten-Fachbetrieb Bioterra können das nur unterstützen!

Während unserer 30 Jahre Tätigkeit im Naturgarten haben wir bereits unzählige Lebensräume geschaffen, Gärten ökologisch aufgewertet, noch keinen einzigen Sack Torf ausgebracht geschweige denn giftige Pflanzenschutzmittel versprüht.

Ziel unserer Arbeit ist es immer, beim Schaffen von Lebensräumen die Artenvielfalt zu erhöhen.

Das kann auf ganz unterschiedliche Art geschehen - aktiv wie auch passiv.
Ein abgestorbener Baum darf vielleicht im Garten stehen bleiben und bietet so noch jahrelang tausenden von Kleintieren Unterschlupf und Nistmöglichkeiten.
Blütenstände bleiben über den Winter stehen, Laub bleibt bis im Frühjahr liegen. Beides bietet Rückzugsmöglichkeit und Schutz für Tiere und zieht uns Menschen meist sogar ästhetisch an.

Aktiv schaffen und pflegen wir offene Flächen, pflanzen Bäume, Hecken, Wildblumen, bauen Trockenmauern, Wege und Sitzplätze und vieles mehr.
Für uns und auch für eine grosse Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren.
Denn wenn wir nicht pflegen, verringert sich die Artenvielfalt.

Die Bilder hier zeigen einen Fleck Land, wie er sich im Lauf der Jahre verändert und verschiedenen Materialien neue Aufgaben zugewiesen werden.

Mission B heisst auch : Jeder Quadratmeter zählt!
Ziel dieser Aktion ist es, eine möglichst grosse Fläche naturnah umzugestalten und somit einen aktiven Beitrag zur Erhöhung der Artenvielfalt zu leisten.
Alle, die dies tun, sind eingeladen, ihre Quadratmeter zu melden - eine wunderbare Gelegenheit, da mitzumachen, mit oder ohne fachkundige Hilfe von fundiert ausgebildeten Naturgärtnerinnen und Naturgärtnern aus dem Verband Bioterra.